Country Style Ribs – Dicke Rippe

Country Style Ribs oder bei uns auch Dicke Rippe genannt sind natürlich immer was leckeres.

Diesesmal wollten wir welche auf dem Kugelgrill machen, nur etwas mit unseren Apfelholzspänen räuchern.

Nun ja lange Rede kurzer Sinn. Es sollte 4 Stückchen, also jeweils 2 für uns 2 geben.
Für die Unterschiedliche Würzung gab es einen ‚kräuterigen‘ Kaffee- Rub (rechts) und einen wirklich guten Pork-Rub (Name „PIG SQUEAL“) von einem kleinen Grillshop aus Denver.

Hier sind ’se noch nackig:Country Style Ribs - Dicke Rippeund hier im Gewürzmantel:Country Style Ribs - Dicke Rippe

Jetzt wurde ein halber AZK Brikett durchgeglüht um damit einige Rest-Brikett in dem Kugelgrill zu zünden.

Nach ca. 30 Minuten konnte das Fleisch dann auch schon aufgelegt werden
Country_Ribs-102Temperatur war in der Kugel recht Hoch (rund 160°C mit, über die Zeit, leicht abfallender Tendenz, da die Lüftungsöffnungen sehr weit geschlossen waren) aber wir hatten alles gut im Blick.

Nach nur 1 3/4 Stunden machten die Ribs einen recht guten eindruck, also noch schnell etwas BBQ Sauce darüber gepinselt und das Ganze noch einmal etwas karamellisiert.

Dazu gab es einen leichten Feldsalat und sonst nix. Jeweils ein in jeder Geschmacksrichtung auf jedem Teller.

Country_Ribs-103 Country_Ribs-104 Country Style Ribs - Dicke RippeLecker war’s! Toll würzig und lecker saftig!! Ein schönes Feierabendessen!!!

Die Rubs haben Beide super zum Fleisch gepasst. Der Kaffee-Rub war mit einigen Kräutern versehen und brachte einen recht ’schweren Geschmack‘ mit sich. Der Rub aus Ruff’s BBQ Shop in Denver schmeckt uns jedesmal SUUUUPPER gut. Der ist einfach richtig vollmundig und gut würzig. Warum sind unsere Koffer jedesmal schon so voll wenn wir da sind und wieder zurück fliegen?!?

10 / 4 Over and Out

Dein
RUBTOWN – Team


Kommentare

Country Style Ribs – Dicke Rippe — 1 Kommentar

  1. Ich liebe Ribs und Kaffeerubs! Wir mischen unsere Rubs allerdings selbst an. Kaffee im Rub passt dabei allgemein gut zu Schwein, bei Rind und Geflügel verzichten wir aber gern darauf.
    Jetzt marschiere ich aber mal Richtung Kühlschrank, eure Bilder verursachen so ein komischen Ziehen in der Bauchgegend… Hunger!

    Viele Grüße Oliver

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.