Lachs von der Zedernholzplanke

Lachs von der Zedernplanke

Lachs von der Zedernplanke

Ein richtig schönes Stück Lachsfilet „tauchte“ plötzlich bei uns in der Küche auf.
Da die Zedernbretter nicht weit weg sind, war alles Klar!!

Es sollte Plankenlachs geben!

Sofortiger Befehl an die Zedernplanken: „ABTAUCHEN!“

ZedernholzplankeDas Abtauchen der Zedernplanken hat den Grund das sich die Planken mit Wasser vollsaugen. Dazu die Planken in ein ausreichend großes, flaches Gefäß geben und beschweren, so das die Planken auch vollständig unter Wasser sind. Dieses ist mindestens 30min nötig, mehr schadet aber auch nicht. Ohne diese Prozedur würden die trockenen Zedernplanken einfach im Grill abbrennen.

Das Grillen auf einer Zedernholzplanke findet in Deutschland mehr und mehr Fans.

Hierbei wird das Grillgut auf zweierlei Arten aromatisiert. Durch den direkten Kontakt mit der Planke nimmt das Grillgut den feinen Geschmack des Zedernholzes an und durch die Rauchentwicklung des Zedernholzes kommt noch ein sehr angenehmer Rauchgeschmack hinzu.Plankenlachs-103

Wir entschieden uns für 2 Varianten:

Honig Senf Sauce:

Hierzu
3 EL Honig,
3 EL Senf
gehackter Dill (optional)
vermengen, so dass eine sämige Masse entsteht.

Plankenlachs-105Das Filetstück ein wenig einschneiden. (Achtung nicht durchschneiden) Zitronenscheibenhälften in die Schnitte stecken. Die Sauce über den Lachs verteilen.

Salbei, Rosmarin und Ingwer:Plankenlachs-101

Hier etwas Zitronensaft über das Filet träufeln und mit
Salbei
Rosmarin
grob geschnittenem Ingwer,
wie im Bild zu sehen, belegen.

Die beiden Filetstücke wurden auf die Zedernplanken portiert und dann auf den Grill positioniert. Die Planken so legen das
sie durchaus ein wenig Rauchen aber nicht gleich komplett wegbrennen. z.B.: In einer Kugel die Planke(n) auf die eine Seite, Kohlen auf der entgegen liegenden Seite.(indirekte Hitze) Wenn’s etwas kokelt ist es ok 🙂Plankenlachs-100

Grilltemeratur ca. 150 – 190°C Dauer ca. 15 – 20 min.

Die Kerntemperatur des Fisches sollte bei 57-60°C liegen. Darüber wird der Lachs jedoch auch schnell trocken. Also Vorsicht! Lachs sollte mindestens eine Kerntemperatur von 55°C erreicht haben.

Plankenlachs-106Als Beilage haben wir uns für Zitronenreis entschieden. Schmeckt frisch und passt herrlich zum Lachs.
Plankenlachs-107

10/4 Over and Out

Euer
RUBTOWN Team


Kommentare

Lachs von der Zedernholzplanke — 4 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .