Jamaican Jerk Pork

Weil das Wetter diese Woche so schön ist, habe ich mich für ein klassisches Gericht aus der Karibik entschieden.
Da das Fleisch mindestens 5 Stunden mariniert werden muss, habe ich schon seit gestern den Schweinenacken für das Jamaican Jerk Pork  in die Jerk Marinade gelegt.Jamaican Jerk Pork

Jerk Pork

Ich habe eine klassische Zubereitung für Euch gefunden. Die Zutaten sind überall gut erhältlich, außer Scotch Bonnet Peppers. Ich habe diesmal Jalapenos benutzt, man könnte auch Habaneros für eine gewisse Schärfe verwenden. So oder so, keine von Beiden hat den fruchtig-aprikosenartigen Geschmack von Scotch Bonnet. Trotzdem bin ich mit dieser Jerk Variante sehr zufrieden.

Also, hier geht es los:

Du brauchst einen Schweinenacken (unserer war ungefähr 4 KG schwer)
und mindestens 2 Cups von der Jerk Marinade (das Rezept macht genug)
* ich sehe hier auch keinen Grund warum man in diese Marinade nicht Nackensteaks oder Hühnchenkeulen einlegen könnte*

Jerk Marinade :

8 Frühlingszwiebeln
5  Zweigchen frischen Thymian
1 Zwiebel
3 Knoblauchzehen
1 TL geriebenen Ingwer
2 EL brauner Zucker
1 EL schwarzer Pfeffer
1 TL Salz
1 TL Muskatnuss gerieben
1 TL Piment gemahlen
1 EL Zimt gemahlen
4 Jalapenos oder Habaneros, je nach Geschmack (Samen entfernen)
3 EL Öl ( ich habe Olivenöl benutzt, du kannst aber auch anderes verwenden)
1/2 Cup Orangensaft
1/3 Cup Soja Sauce (ich mag die light, weil sie nicht so salzig schmeckt)
1/4 Cup Essig

Jamaican Jerk Pork Jamaican Jerk Pork Jamaican Jerk Pork

*Da hier alles in einem Mixer, ( ahhhhhh die Thermomix Besitzer werden hellhörig;-)) ) püriert wird, brauchst du alles nur in     grobe Stücke schneiden.

Jamaican Jerk Pork Jamaican Jerk Pork
Jamaican Jerk Pork Jamaican Jerk Pork

Nehm das Nackenfleisch, und massiere die Marinade (am besten mit beiden Händen) sehr gut ein.
Nicht an Jerk Marinade sparen! Jamaican Jerk Pork

Den Rest der Marinade brauchst Du zum Bestreichen des Fleisches während es grillt oder smoked.

Vielleicht möchtest Du mal einen Tortilla Chip in die Jerk Marinade tunken, mhhh, ich mag sie auch als Salsa, Jerk Salsa! Das nächste Mal mache ich die doppelt Menge.
So, jetzt lege das Fleisch in einen Behälter Deiner Wahl und lasse es mindestens 5 Stunden, marinieren.

Ich grille heute das Jamaican Jerk Pork indirekt auf dem Kugelgrill. Du kannst Deinen Smoker oder whatever in Deiner Pit steht, verwenden.Den marinierten Schweinenacken nehme ich schon eine 3/4 Sunde eher aus der Kühlung damit er nicht zu kalt ist wenn er auf den Grill kommt.

Zwei 3/4 volle Kamine (weniger wenn Du nur Nackensteaks drauflegen möchtest) Raiffeisen-Brikett werden auf eine Hälfte in die Kugel geschüttet. Das Fleisch wird oben auf die gegenüberliegende Seite gelegt.
Sofort werfe ich eine handvoll Pimentkörner direkt ins Feuer und mach den Deckel drauf.Jamaican Jerk PorkSomit bekommt das Fleisch den Geschmack vom Piment Rauch ab. Die Jerk Marinade lege ich mir zurecht, damit ich alle 30 Minuten das Fleisch damit bestreichen kann. Jamaican Jerk PorkNur dazu nehme ich den Deckel ab. Es sollte ungefähr 3 Stunden dauern, bei einer gleichmäßigen Temperatur von 145-150 Grad C.

So, während das Jamaican Jerk Pork sich schön auf der Kugel relaxt, bereite ich die Karibische Salsa vor

Karibische Salsa
1 Mango
1 Papaya
1 reife Tomate
1 rote Zwiebel ( ist millder)
3 Frühlingszwiebeln
2 Jalapenos
Saft einer halben Limette
1/4 TL Salz
*als Option kannst Du noch frischen Koriander und Ananas dazugeben

alles schön klein schnippeln, gut vermengen, ziehen lassen.Jamaican Jerk Pork Jamaican Jerk Pork Jamaican Jerk Pork

Ich mache noch einen aromatischen Basmati Reis dazu
Gerne gebe ich ein paar Scheiben Bio Zitronen mit rein, gibt dem Reis eine sehr frische Note.

Eine Ananas schneide ich in Scheiben und lege sie nach 2 Std auf den Grill neben das Jamaican Jerk Pork
Ahhh, das ist ein Aroma!
Da ich das Jamaican Jerk Pork regelmäßig mit der Marinade bestreiche (dafür benutze ich einen Mop, aber Du kannst es auch mit einen Pinsel oder einfach mit einen Löffel drauf streichen) und es jedesmal umdrehe, merke ich auch schon dass es langsam durch wird. So langsam kennt man seine Pappenheimer 🙂

Jamaican Jerk Pork

Die Kern-Temperatur bei einem Schweinenacken sollte ca. 75°C sein.

Nach knapp 3 1/2 Stunden ist unser Jamaican Jerk Pork mit Karibischer Salsa  auf  Basmati mit gegrillter Ananas auch schon fertig.
Hier noch ein paar Bilder:  Guten Appetit!

Jamaican Jerk Pork Jamaican Jerk PorkJamaican Jerk Pork Jamaican Jerk Pork

10/4 Over and Out

Zur Info: Hier findest Du eine gute Tabelle für Kern-Temperaturen für verschiedene Sorten Fleisch.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.