Spargel-Torpedos

Die Spargelzeit soll genutzt werden, und wenn der Spargel mal nicht sooo perfekt ausschaut, kann man ihn ja einpacken

Unsere Spargel-Torpedos sind geboren!Spargel-Torpedos

Mit dem Hintergedanken Bacon ist gut mit … allem, haben wir uns folgendes ausgedacht.

Hackfleisch mit Spargelfüllung und Bacon außen herum.

Zutaten: (für 4 Spargel Torpedos):Spargel-Torpedos

  • 4 recht dicke Spargelstangen
  • 500 g Rinderhack
  • ca. 50 g frischen Bärlauch (aus dem Garten)
  • 20 Streifen Bacon
  • etwas Rub deiner Wahl (1 EL)Spargel-Torpedos

Zubereitung:

  1. Die Spargelstangen schälen
  2. in einem großen Topf, oder wenn Du hast in einem Spargeltopf den Spargel bissfest kochen (ja nach Dicke ca. 10 Min)
    – danach abkühlen lassen
  3. Den Bärlauch waschen und fein schneidenFrischer Bärlauch
  4. Das Hackfleisch mit dem Bärlauch und dem Rub gut durchmischen
  5. Nun die Bacon-Streifen auf einer Unterlage nebeneinander legen und ca. 1/4 des Hackfleisches flach darauf verteilen, dabei ungefähr auf die Länge der Spargelstangen kommen.
  6. Eine Spargelstange darauf legen und nun alles gut zusammenrollen.Spargel-Torpedos
  7. Einen Grill auf indirekte Hitze vorbereiten (Wir haben dazu unseren Kugelgrill mit Holzkohle aufgeheizt und diese auf eine Hälfte unter den Grillrost platziert. (Temp ca. 150° C)
  8. Dei Spargel-Torpedos auf die gegenüberliegende Grillrostseite legen und den Deckel der Kugel wieder schließen
    Tipp: Darauf achten wenn die Spargelspitzen der Spargeltorpedos herausschauen diese weg von der Glut legen, sodass diese möglichst geschont werden
  9. Ab und zu die Torpedos wenden
  10. Nach ca. 20 – 25 Minuten sind die Spargel-Torpedos fertig.

Wir haben sie mit einem frischen Bärlauch Ciabatta, einer leicht gesaltzenen Bärlauchbutter und einem buten Salat genossen: (Merkt man an dieser Menüzusammenstellung eventuell, das wir viel Bärlauch im Garten haben ….. ? )

Spargel-Torpedos Spargel-Torpedos Spargel-Torpedos Spargel-Torpedos

Spargel-Torpedos

Fazit: Das Hack war wie geplant nicht überwürzt, der frische Bärlauchgeschmack kam gut durch. Die Spargelstange hatte einen super Geschmack und war schön saftig. Moni, war total positiv vom Geschmack überrascht!

Spargel mal anders … 🙂

Vielleicht interessieren Dich auch folgende Rezepte:
– Spargelsalat mit Blauschimmelkäse 
– Spurger – Spargel-Burger
– Bärlauch Hamburger Buns

10 / 4 Over and Out


Kommentare

Spargel-Torpedos — 2 Kommentare

  1. Sehr interessantes Rezept, welches nächstes Wochenende ausprobiert wird. Beurteilung über Zubereitung und Geschmack erfolgen dann auf meiner Website.

    Liebe Grüße
    Dodo/Gabi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .